Voller Erfolg: 1. Patiententag "Besser leben mit Herzschwäche"

CardioNet NORIS hat am 09.05.2015 den ersten Patiententag "Besser leben mit Herzschwäche" durchgeführt. Viele hundert Besucher konnten im Historischen Rathaussaal begrüßt werden.


Schirmherrin war Frau Staatsministerin Melanie Huml.

CardioNet NORIS als Projekt des Gesundheitsnetzes QuE Nürnberg und des Klinikum Nürnbergs hat sich zum Ziel gesetzt, Herzinsuffizienz-Patienten besser über Sektorengrenzen hinweg zu behandeln und dadurch zur Verbesserung der Lebens- und Versorgungsqualität der Patienten beizutragen. Denn viele Patienten unterschätzen nach Einschätzung der beteiligten Experten ihre Krankheit.

Dabei sind die Auswirkungen einer ausgeprägten Herzinsuffizienz auf die Lebensqualität und Lebensdauer der Patienten bedeutend. Heute weiß man, dass Medikamente allein nicht ausreichen, das Leben mit Herzschwäche zu verbessern. Der Patient kann durch die Änderung seines Lebensstils zu einer deutlichen Verbesserung seiner Lebensqualität beitragen.

Um die Patienten über ihr Krankheitsbild besser aufzuklären, hat CardioNet NORIS den Patiententag ‚Besser leben mit Herzschwäche’ organisiert, der am 9. Mai im Historischen Rathaussaal stattfand. Weit über 250 Menschen mit Herzschwäche nahmen das Angebot wahr, hörten patientenrelevante Vorträge zum Thema Herzschwäche und nutzen die Gelegenheit, im Rahmen der Podiumsdiskussionen sowie in der Pause, ihre Fragen direkt an die Experten verschiedener Fachdisziplinen und Institutionen zu richten.

Alle Vorträge finden Sie (bald) auch als Videobeiträge unter

www.cardionet-noris.com


kiss2015updpflegepunkt1LOGO APS klein

Arztsuche

Fachgebiet

Ihr Standort

km
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung